900 Jahre Thonlohe. Spurensuche in der Vergangenheit

Cover image

Titel: 900 Jahre Thonlohe. Spurensuche in der Vergangenheit
Autoren: Sauer, Ingrid und Sauer, Andreas
Regensburger Beiträge zur Heimatforschung, Band 5

URN: urn:nbn:de:bvb:355-rbh-53-2
ISBN (pdf): : 978-3-88246-350-7

Link: http://www.heimatforschung-regensburg.de/53
Permanenter Link: http://nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:355-rbh-53-2

Veröffentlichungsdatum: 14 September 2014

Lizenz: Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell 3.0 DE Lizenz

Kurzbeschreibung

Thonlohe - Zu Beginn des 12. Jahrhunderts mit viel Mühe dem Tangrintel durch Rodung abgerungen und in der großen Einigungsurkunde von 1114 zum ersten Mal als Ort erwähnt. In den klösterlichen und landesherrlichen Abgabeverzeichnissen der folgenden Jahrhunderte als Dorf mit 18 Herdstätten geführt, bis dann 1454 zum ersten Mal die Bewohner namentlich genannt werden. Die Wirren der Reformation spiegeln sich dort ebenso wider wie die Weltkriege des 20. Jahrhunderts. Bis zu Einträgen des Zündapp Clubs in den virtuellen sozialen Medien des 21. Jahrhunderts wurde eine Zeitspanne von 900 Jahren zurückgelegt, über die eine stattliche Zahl verschiedenster Quellen und Erinnerungen Zeugnis ablegt. Lassen Sie sich ein auf eine Zeitreise in die Vergangenheit, Sie werden staunen, was es zu entdecken gibt!

[img]
Vorschau

PDF
Download (5MB)